*schnief* *rotz* *rüssel*

Zur Zeit kenne ich recht viele Menschen die krank sind, und alle erst seit diesen Montag. Dies ist doch auffällig. Man könnte dies jetzt auf diesen schönen Winter schieben der uns seit langen endlich mal weiße Weihnachten beschert hat, doch es gibt noch eine ganz andere Theorie:

Die Pharmaindustrie hat den Feuerwerksraketenherstellern Geld dafür bezahlt das diese Grippevieren in die Silvesterraketen einarbeiten. Diese Vieren haben sich dann beim Jahreswechsel über den Dörfern und Städten verteilt und uns alle angesteckt.

So siehts nämlich mal aus

  4 comments for “*schnief* *rotz* *rüssel*

  1. Herr W
    Januar 5, 2011 at 19:55

    Gut das ich nicht geböllert habe. Ich bin Gesund 🙂

  2. Januar 5, 2011 at 19:58

    Ich habe auch nix in die Luft gejagt und bin trotzdem krank *schnief*, aber es reicht ja das die Nachbarn die Viren in die Luft geblasen haben.

  3. kaffeemensch
    Januar 5, 2011 at 20:13

    Ich glaube das dies etwas mit dem Vogelsterben zu tun hat. Wahrscheinlich hat die EU heimlich ein Gesetz erlassen das es erlaubt chemische Beimischungen in Raketen zu erlauben und die Hersteller nutzen das in vollem Umfang aus. Wahrscheinlich liegt dadurch jetzt eine chemische Wolke in der Stratosphäre und lässt ahnungslose Flugtiere dahinsiehchen. Unglaublich was die sich erlauben!

    Da kann man nichts tun außer Knaller in Flüsse zu werfen. Den Fischen gefällts, den Wasser dämpft den Schall und die ausgelöste Welle lässt die Fische schaukeln. Sollten doch mal ein paar der Schwimmer das Zeitliche segnen, können die restlichen Vögel ordentlich zulangen und müssen nicht vor hunger vom Himmel plumsen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Der Kaffeemensch von der Vogelseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.