Meine Radiozukunft

Vor langem schon bin ich auf das Freie Radio „Radio Unerhört Marburg“ Aufmerksam geworden. „Radio Unerhört Marburg e.V.“ (kurz RUM),  ist ein Verein der ein nichtkommerzielles Lokalkradio betreibt. Finanziert wird RUM aus Spenden, Mitgliederbeiträgen und Fördermitteln der Hessischen Landesanstalt für private Medien, LPR. RUM sendet in einem 30 km großen Radius rund um Marburg auf UKW 90.1 Mhz und als Livestream. Der Sendeplan besteht aus verschiedenen Sendungen und enthält auch noch Lücken in denen Musik läuft, werden dort „Endlosbänder“ genannt. Im September habe ich mir den Sender einmal angeschaut und bin gleich in den Verein eingetreten. Zwei Tage später hatte ich dort bereits meine erste Sendung auf UKW. Auf UKW zu senden macht richtig Spaß, deshalb hatte ich überlegt aus den Webradios „Radio GFM“ reine Musiksender zu machen und meine verschiedenen Sendungen unter neuem Namen und leicht anderem Konzept in Marburg zu machen. Dies mache ich jetzt seit Ende September mit viel Freude. Alle meine Sendungen gibt es zum Download auf meiner, extra dafür eingerichteten „Podcastsammelstelle“, www.rumsenden.de und auf der Quasi-Mediathek Austauschplattform aller freien Radios www.freie-radios.net

Studio B von Radio Unerhört Marburg

 

Bei Radio Unerhört mache ich verschiedene Sendungen:

  • Radio GFM, freie Musik aus dem Internet, 14 Tägig, Sonntags 19:00 Uhr (Wiederholung jeweils Sonntag darauf 19:00 Uhr)
  • Talk mit Gregor und Marco (und manchmal noch Oleander), Talksendung mit Hörerbeteiligung, zu hören an unregelmäßigen Terminen an Wochenendabenden. (ehemals Geheimpodcast)
  • Sendung mit dem Pinguin, monatlicher Computerkurs über Linux, mit Marco Peter oder Oleander (ehemals GFM-TUX)
  • RUMquatschen, unregelmäßige Interviewsendung (ehemals GFM-Quatsch)
  • Mainstreamusik muss nicht schön klingen, verunstaltete Mainstreammusik wöchentlicher Musikbeitrag gegen Mainstreammusik in der Montags-Frühschicht
  • gelegentliche Sondersendungen wie z.B. die musikalischen Verbrechen, …
  • desweiteren kümmere ich mich um das Endlosband was Mittwochs die Lücken im Sendeplan füllt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.